Loutraki - Eine Stadt zwischen Tradition und Moderne

Nur 80 Kilometer von der Hauptstadt Athen entfernt befindet sich die Kleinstadt Loutraki. Sie liegt im Norden der beliebten Ferieninsel Kreta. Bekannt wurde die Stadt bereits Mitte des 19. Jahrhunderts. Denn in der Nähe von Loutraki entspringen mehrere Mineralquellen und Thermalquellen. Diese wurden bereits von den Römern genutzt. Später erhob sich die Stadt zu einem Bade und Kurort. Auch heute noch haben die Thermalquellen eine wichtige Bedeutung für Loutraki.

Ganz klar der Kur und Wellnessurlaub steht hier an erster Stelle. Loutraki ist jedoch auch für Familien und Urlaubsgäste das perfekte Ausflugsziel. Kilometerlange Strände laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Wanderfreunde können den nah gelegenen Berg Gerania besteigen, dort befindet sich das Kloster Osios Patapios. Die Stadt Loutraki hat es eindrucksvoll geschafft, eine Brücke zwischen den traditionellen Badegästen der Kurhäuser und den Sonnenanbetern, zu schlagen.

Das Nachtleben in Loutraki könnten der Besucher ohne Zweifel als langweilig empfinden, wäre da nicht das Casino auf Kreta, das Club Hotel Casino Loutraki. Es bietet seinen Gästen ein komfortables Wellnessangebot und drei Restaurants der Spitzenklasse.Das Highlight des Hotels ist aber das Casino. Es zählt zu den größten Spielbanken in Europa.

Agio Farago Agio Farago Bilder