Die Bucht von Matala wurde berühmt durch ihre Höhlen. Heute tummeln sich dort Familien und alternative Ex-Hippies gleichermaßen.

Der Strand besteht aus feinem Kieselsand. Leider wird im Winter, durch einige Stürme viel Sand abgetragen, so dass der Einstieg nun durch freigelegte Felsplatten etwas erschwert wird. Wer einmal eingetaucht ist, wird jedoch vom glaskaren Wasser des Libyschen Meeres schnell entschädigt. Der Ort bietet genügend Geschäfte, Bars und Cafés, sowie einen kleinen Bazar. Zum Red Beach kommen Sie entweder über einen Wander-Kletter-Pfad (in die kleine Hotelgasse am Hotel Zafiria einbiegen), oder per Boot. Zu Fuß dauert es etwa 40 Minuten, bis Sie den rötlichen Sandstrand erreichen.

 

 

 

 

 

 

Matala Red Beach Kreta Matala Bucht