Reset Password

Agiofarango

Der Strand von Agiofarango ist ein Ort atemberaubender Schönheit, mit klarem Wasser und sehr feinem Kies.

Der Strand von Agiofarango liegt in den Asterousia Bergen, die Schlucht befindet sich direkt unter dem Kloster Odigitrias. Am Ausgang der Agiofarango Schlucht eröffnet sich der Strand mit feinem Kies und klarem Wasser, welches in der Regel sehr ruhig ist, sogar an Tagen mit viel Wind in der Messara Ebene.

Der halbmondförmige Strand ist umgeben von vertikalen Klippen, in denen Ziegen, Vögel und heutzutage auch Hobby Kletterer unterwegs sind, die die Schlucht aufgrund der tollen Felsformationen öfter besuchen.

Man findet hier kristallklares Wasser mit vielen unterschiedlichen Blautönen und einer Sichtweite von 30 Metern. Es ist hier perfekt zum Schnorcheln und Tauchen, oder einfach, um in der Sonne zu entspannen und sich vom Klang des Meeres verzaubern zu lassen.   

Am Strand gibt es nicht viele schattige Plätze, weshalb es von Vorteil ist, sich selbst ein paar Sonnenschirme oder anderen Sonnenschutz mitzubringen. Denkt zudem an euer Picknick.  Es gibt eine Quelle mit frischem Wasser neben der Kirche von Agios Antonios, an der man kurz vorm Strand vorbei kommt. Allerdings gibt es weder eine Taverne, noch Geschäfte am Strand. Seit 2018 gibt es keine Kantine  am letzten Parkplatz, bevor es nur noch zu Fuß weiter geht.   Zu Fuß?

Ja! Um zum Strand von Agiofarango zu gelangen, muss man zunächst durch die Schlucht laufen. Es handelt sich aber um einen sehr einfachen Weg von etwa 20 Minuten ohne Erhöhungen oder andere Schwierigkeiten.. Somit auch perfekt geeignet für Familien mit kleinen Kindern. Die einzige Herausförderung könnte es sein, den Parkplatz zu erreichen, da der Weg vom Kloster hinunter zum Parkplatz, je nach Auto, ein kleines Off-Road Abenteuer sein kann.

Was noch?

Wanderer: Es ist toll, den Weg vom Kloster Odigitrias durch die Schlucht von Agiofarango zum Strand zu laufen.  

Taucher:  Agiofarango bietet die Möglichkeit für einen sehr besonderen Tauchgang, der durch einen Kanal vom offenen Meer hoch zu einem Frischwassersee zwischen Klippen führt. Für nähere Informationen, kontaktiert bitte das Mare Sud Diving Center in Kokkinos Pirgos.

Camper:  In den Sommermonaten trifft man hier ein paar Camper an. Es handelt sich hier nicht um einen offiziellen Ort zum Campen, aber es wird  geduldet. Agio Farango ist einer der schönsten Orte, um unter dem Sternenhimmel zu liegen und vom sanften Meeresrauschen geweckt zu werden. Allerdings solltet ihr gut auf euer Essen aufpassen, da es einige hungrige Ziegen und Schafe in der Nähe gibt 🙂